Bitcoin-Preisanalyse: BTC sieht kräftige Gewinne über $14K

  • Der Bitcoin-Preis begann einen starken Anstieg über die Widerstandsniveaus von $13.550 und $13.600 gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis handelt jetzt deutlich über der Unterstützung von $13.700 und dem 55 SMA (H4).
  • Auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung (Daten-Feed von Coinbase) gab es einen Durchbruch oberhalb einer bedeutenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe $13.600.
  • Diese Paarung könnte einige Punkte korrigieren, aber Einbrüche werden wahrscheinlich Unterstützung nahe den Niveaus von $13.700 und $13.600 finden.

Der Bitcoin-Preis zeigt positive Anzeichen oberhalb der Unterstützungszone von $13.600 gegenüber dem US-Dollar. Die BTC wird wahrscheinlich weiter über 14.000 $ steigen, solange sie über 13.260 $ liegt.

Analyse des Bitcoin-Preises

In den vergangenen Tagen verharrte der Bitcoin-Preis in einem positiven Bereich über 13.200 $ gegenüber dem US-Dollar. Die BTC durchbrach viele Hürden in der Nähe von 13.600 $, um weiter in eine positive Zone zu gelangen.

Die Aufwärtsbewegung war derart, dass der Preis sogar die Widerstandswerte von 13.880 $ und 14.000 $ durchbrach. Er handelt jetzt deutlich über der Unterstützung von 13.700 $ und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden). Während des Anstiegs gab es einen Durchbruch oberhalb einer bedeutenden rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe der 13.600 $-Marke auf der 4-Stunden-Chart der BTC/USD-Paarung.

Es bildet sich ein Hoch nahe dem Wert von $14.090, und der Kurs korrigiert derzeit Gewinne. Es gab einen Durchbruch unter den Wert von $13.880, und der Preis handelte unter dem 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom Tiefststand bei $13.293 auf den Höchststand von $14.090.

Die erste wichtige Unterstützung liegt nahe der 13.700 $-Marke. Sie liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Anstiegs vom Tiefststand bei $13.293 auf den Höchststand von $14.090.

Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe der 13.600 $-Marke, unter der die Bären einen Test des 55 einfachen gleitenden Durchschnitts (4-Stunden) anstreben könnten. Jegliche weiteren Verluste werden wahrscheinlich einen Push in Richtung der $13.300-Unterstützungsmarke und eine anschließende zinsbullische Trendlinie auf derselben Chart erfordern.

Umgekehrt könnte der Bitcoin-Preis weiter über die Niveaus von $13.880 und $13.950 steigen. Der nächste größere Widerstand liegt nahe der $14.000-Marke, oberhalb derer die Haussiers eine Erholung in Richtung $14.420 oder $14.500 anstreben dürften.

Wenn man sich die Grafik ansieht, handelt der Bitcoin-Preis eindeutig in einem zinsbullischen Bereich oberhalb der Unterstützung von $13.600 und der 55 SMA (H4). Kurzfristig könnte der Preis einige Punkte korrigieren, aber Einbrüche werden wahrscheinlich in der Nähe der Unterstützungen von $13.700 und $13.600 Unterstützung finden.

Technische Indikatoren

4-Stunden-MACD – Der MACD befindet sich schön in der zinsbullischen Zone.

4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI korrigiert jetzt nach unten in Richtung 50.

Wichtige Unterstützungsebenen – $13.700 und $13.600.

Haupt-Widerstandswerte – $13.880, $14.000 und $14.420.

Share