IOTA Trinity Wallet soll einem Hackerangriff ausgesetzt sein – Untersuchung läuft

Die IOTA Foundation twittert, dass die IOTA Trinity-Brieftasche möglicherweise von Hackern angegriffen wird, und ruft alle dazu auf, für eine Weile keine mobilen oder Desktop-Brieftaschen zu verwenden

IOTA Trinity Wallet soll einem Bitcoin Billionaire Hackerangriff ausgesetzt sein – Untersuchung läuft

Am 12. Februar nutzte das IOTA-Team seinen offiziellen Bitcoin Billionaire Twitter-Account, um über eine Situation mit dem IOTA Trinity Wallet zu informieren, die zu dem Verdacht eines koordinierten Bitcoin Billionaire Angriffs geführt hat – dies war das Ergebnis einer vorläufigen Bitcoin Billionaire Untersuchung der Cybersicherheitsexperten.

Gemäß einer Zwietracht-Nachricht von IOTA zielte dieser Angriff hauptsächlich auf 40 GI + -Konten ab, wobei die Schuldigen anfingen, ihr Guthaben zu stehlen. Es wird angenommen, dass sie entweder die Keimsätze für diese Geldbörsen kennen oder andere Methoden anwenden, um sie zu knacken.

Bitcoin

Die Untersuchung ist im Gange

Während der laufenden Untersuchung wurde die Arbeit des Koordinators (ein vorübergehender Schutzmechanismus im Tangle-Netzwerk, kurz COO) eingestellt, ebenso wie alle Geldtransaktionen im Netzwerk.

In der Zwischenzeit fordert IOTA alle Benutzer auf, die Nutzung ihrer IOTA Trinity-Brieftaschen (sowohl für Mobilgeräte als auch für PCs) einzustellen, bis alles vorbei ist. Dies liegt daran, dass die Täter möglicherweise eine Schwachstelle für ihre Angriffe in Trinity selbst gefunden haben.

„Wir untersuchen weiterhin alle Angriffsmuster und -vektoren und arbeiten mit den betroffenen Benutzern zusammen, um weitere Informationen zu erhalten. Derzeit gibt es keine Hinweise auf einen Protokollverstoß. Wir haben auch keine Anzeichen dafür, dass Benutzer, die eine Hardware-Brieftasche verwenden, betroffen sind. “

„Da ein Exploit innerhalb von Trinity nicht vollständig ausgeschlossen ist, bitten wir alle Benutzer, Trinity unter keinem Betriebssystem zu öffnen.“

IOTA und das Trinity Wallet-Team arbeiten mit Strafverfolgungsbehörden zusammen und arbeiten mit Krypto-Börsen zusammen, um den endgültigen Verlust der gestohlenen Krypto zu verhindern.

Share